„Wer glaubt gut genug zu sein, hat aufgehört besser zu werden“

Durch einen systematischen Unterricht wird die Aus- und Fortbildung von Pferd und Reiter gefördert. Ziel ist ein sachgemäßer und sicherer Umgang mit dem Pferd sowie das selbstständige und erfolgreiche Reiten. Dies wird durch einen auf das Pferd und Reiter individuell zugeschnittenen Trainingsplan erreicht. Die korrekte Hilfengebung aber auch theoretische Grundlagen werden sowohl in Einzelstunden als auch in kleinen Gruppen (maximal 6 Pferde) einfühlsam und kontinuierlich vermittelt. 

Neben dem täglichen Unterricht durch Romy Koschel (Pferdewirtschaftsmeisterin – klassische Reitausbildung FN) werden auch regelmäßig Kurse und Lehrgänge angeboten. Außerdem finden in regelmäßigen Abständen Lehrgänge mit Hufeisen- und Reitabzeichenprüfungen statt.

Zusätzlich zur täglichen Ausbildung bietet Romy Koschel auch individuelle Betreuung auf dem Turnier an.